Theaterverein Gaimersheim e.V.
Theaterverein Gaimersheim e.V.

1969

Das katholische Jugendheim ist Treffpunkt der verschiedensten Jugendgruppen. Neben anderen Einrichtungen ist auch eine Bühne vorhanden. Dies hat eine Gruppe junger Menschen angeregt, ihr Glück in der Schauspielkunst zu versuchen. Als Einstieg werden die beiden Einakter "Ein Knopf im Klingelbeutel" und "Der 13. muß kein Freitag sein" gespielt. Die Begeisterung des Publikums ermutigt die Laienspieler zur Aufführung weiterer Stücke. Die jungen Amateure sind von "Den Brettern, die die Welt bedeuten" so fasziniert, dass sie ihre Aufführungen nicht nur auf Gaimersheim begrenzen, sondern auch das Publikum der umliegenden Gemeinden erfreuen.

Der 13. muß kein Freitag sein

 

 

 

 

Irmgard Waschbichler, Barbara Straube, Ursula Straube, Markus Thiermeier, Martin Fichtner, Johann Schäfer, Donaubauer, Gerhard Schäfer

Der Knopf im Klingelbeutel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theaterverein Gaimersheim e.V.